Pläne für 2015, positive Bilanz für 2014

Eindeutige Zustimmung der Mitglieder zum Kurs des Vorstands prägten die Jahreshauptversammlung desTC Blau-Weiss Bedburdyck-Gierath im Clubheim am Hubert-Granderath-Platz.

In ausführlichen Berichten halten der Vorsitzende Erwin Sell, Sportwart Michael Haake, Jugend wartin Birgit Mas und Kassenwart Reiner Winkler das erfolgreiche Vereinsjahr 2014 vorgestellt: Die Mitgliederzahlen waren stabil, die Finanzen gesund, das Vereinsleben funktionierte und es gab bemerkenswerte sportliche Erfolge. Herausragend war der Aufstieg der Herren 65-Mannschaft in die Niederrheinliga, der höchsten Spielklasse, die eine Mannschaft des Vereins bisher erreichen konnte.

Als größte Herausforderung be-zeichnete der Vorsitzende den Wechsel des Führungspersonals, der mit den Vorstandswahlen in einem Jahr komplettiert werden muss. In einer Nachwahl neu gewählt wurden Philipp Jordan als Kassenwart und Klaus Lammering als sein Stellvertreter sowie zwei neue Kassenprüfer.

Der Haushaltsplan für 2015, der erneut einen ausgeglichenen Etat vorsieht, wurde von den anwesenden Mitgliedern beschlossen. Sie folgten auch dem Vorschlag des Vorstands, die Höhe der Mitgliedsbeiträge unverändert zu belassen.

Vor dem Saisonstart gibt es wieder eine Frühjahrsaktion der Mitglieder, die an den beiden Samstagen 21. und 28. März, jeweils nachmittags, stattfindet.

Der Spielbetrieb startet offiziell am Ostermontag, 6. April, mit einem geselligen Eröffnungsturnier.

Quelle: Neuß-Grevenbroicher Zeitung, 27.02.2015


Drucken   E-Mail